• Beitrag veröffentlicht:17.12.2020
  • Beitrags-Kategorie:Berichte

Am 9. Dezember 2020 um 18:00 Uhr trafen sich 22 Nachwuchshornusserinnen und Nachwuchshornusser beim Hüttli der HG Winterthur im Dättnau. Unter der Leitung von Patrick Städeli und seinen Helfern wurde dieser Anlass Corona-Kompatibel organisiert.

Ausser dem Samichlaus mit Schmutzli und einem gut gefüllten Sack voller Geschenke war auch Ernst Küffer NW-Obmann NOHV anwesend. Galt es doch die Preise der NW-Meisterschaft zu übergeben. Die erfolgreichen Hornusser aus Winterthur und Frauenfeld belegten den ausgezeichneten 2. Rang in der NOHV NW-Meisterschaft. So konnten alle Anwesenden mit einem schönen Pokal ausgezeichnet werden.

Ein weiterer Gast an diesem Abend war Heinz Hofer Ressortleiter Ausbildung und Nachwuchs. Er überreichte den NW-Förderpreis 2020. Dies für die ausgezeichnete und strukturierte NW-Ausbildung, welche seit Jahren als vorbildlich gilt. Die HG Winterthur befindet sich in einer sichtbaren Vorwärtsbewegung. Sie hat früh den Sinn und Nutzen einer nach J+S organisierten NW-Ausbildung erkannt. Alle Fakten und Zahlen dieser hervorragenden Vereinsführung sprechen für sich.

An dieser Stelle gratulieren wir der HG Winterthur zum Gewinn des diesjährigen NW-Förderpreises, welcher notabene mit CHF 1’000.- dotiert ist.

Wir wünschen den Hornussern aus der Ostschweiz und Ihren Liebsten frohe Weihnachten und einen kraftvollen Start im neuen Jahr.

AK EHV
Heinz Hofer

NWFP 2020 HG Winterthur