Die HG Wichtrach organisierte am 22.11.2019 die diesjährige DV in der Mehrzweckhalle in Wichtrach. Beatrice Studer demissioniert nach 7 Jahren von ihrem Amt im Sekretariat. Konrad Blaser und Beatrice Studer wurden für ihre Verdienste geehrt.

Eröffnung
Präsident Philip Baumann eröffnete mit einer kleinen Verspätung um 19:34 Uhr die DV des MWHV. Insgesamt fanden sich 85 Stimmberechtigte aus 45 Gesellschaften ein. Entschuldigt hat sich die HG Bramberg. Philip Baumann begrüsste folgende Gäste: Heinz Glauser und Mathias Neuenschwander vom EMHV, Jakob Thomi vom KBHV und Hanspeter Hadorn vom mittelländischen Schwingerverband. Vize Präsident Bruno Reber musste sich krankheitsbedingt entschuldigen.

DV MWHV 2019 in Wichtrach

Protokoll
Das von Beatrice Studer verfasste Protokoll der 106. Delegiertenversammlung wurde ohne Änderungen und mit Dank einstimmig angenommen.

Jahresberichte
Präsident Philip Baumann trug seinen verfassten Jahresbericht den Anwesenden vor. Dieser wurde von den Delegierten einstimmig und mit einem Applaus genehmigt. Die auf der EHV-Webseite veröffentlichten Berichte des Verbandsobmanns, des Nachwuchsobmanns und des Veteranenobmanns konnten dort nachgelesen werden. Keiner hatte Ergänzungen. Alle Berichte wurden einstimmig genehmigt.

Rechnung und Budget
Kassierin Cornelia Balmer präsentierte den Rechnungsabschluss. Es konnte ein Gewinn von rund CHF 15‘800.- ausgewiesen werden. Was es allerdings zu beachten gab, war die Spende der HG Grossried-Flamatt von CHF 11’400.-, welche ausschliesslich dem Nachwuchs zu Gute kommen wird. Zieht man diese aussergewöhnliche Spende ab, kommt man auf einen Gewinn von rund CHF 4‘400.-. Die Rechnung wurde einstimmig angenommen. Bei den Beiträgen gab es eine Änderung gegenüber dem letzten Jahr. Die Rückerstattung für aktive Nachwuchsspieler wurde von CHF 20.- auf CHF 25.- angehoben. Die restlichen Beiträge blieben gleich: Jahresbeitrag Gesellschaft CHF 35.-, Nachwuchsförderung CHF 200.-, Beitrag Gruppenmeisterschaft CHF 78.-.  Alle Beiträge wurden einstimmig angenommen.

Mutationen
Die HG Dentenberg stellt den Spielbetrieb ein, bleibt aber Mitglied des MWHV.

Orientierungen
Jan Glättli muss sich wegen gesundheitlicher Probleme vom aktiven Hornussen verabschieden. Er wird aber weiterhin sein Amt im Vorstand als Sekretär ausführen. Als Ersatz für Jan Glättli bei der Organisation des SLM-Cup’s wird Christine Bütikofer einspringen.
Das Projekt der Nachwuchs Schweizermeisterschaft wurde vom ZV gestoppt. Es wurde nicht verworfen, muss jedoch nochmals überarbeitet werden.
Es werden noch Organisatoren für die Verbandsfeste, Gruppenmeisterschaft und den Veteranen-Tag im Jahr 2023 gesucht.
Aus der TK kam die Information, dass das Reglement wegen Unklarheiten überarbeitet wird.
Im Jahr 2020 werden folgende Riese kontrolliert:  Richigen/Worb, Wäseli, Belp, Busswil und Herbligen

Wahlen
Beat Schafroth stellte sich für eine weitere Amtszeit als Vizeobmann zur Verfügung. Er wurde von den Delegierten einstimmig bestätigt.

Ehrungen
Konrad Blaser Berichtverfasser MWHV und Beatrice Studer Sekretariat MWHV werden für ihre Verdienste geehrt.

Verschiedenes in Kürze
Interkantonales Hornusserfest 22./23. August 2020 in Wileroltigen
Gruppenmeisterschaft 28. August 2020 in Wileroltigen
Verbandsfest MWHV 29./30. August 2020 in Wileroltigen
Festbeiträge:
1. Stärkeklasse: CHF 500.-
2. Stärkeklasse: CHF 440.-
3. Stärkeklasse: CHF 390.-
4. Stärkeklasse: CHF 360.-
Für weitere Informationen: www.hornusserfeste-wileroltigen2020.ch
Veteranentag 11. September 2020 in Richigen
Nachwuchsverbandsfest 12./13. September 2020 in Richigen
Es wird noch ein Organisator für die DV 2020 gesucht.

Beatrice Studer
Menü schließen