Am 5. Oktober führte die HG Winistorf-Seeberg ihr Gründungshornussen durch. Dabei spielte auch die HG Alchenstorf. Alchenstorf wurde von Roland Bernhard Gerlafingen-Zielebach unterstützt. Diesem wurden die Streiche ausgeschrieben. Roland Bernhard erreichte mit 82 Punkten den 1. Rang in der Einzelschlägerwertung. Alchenstorf beendete das Gründungshornussen mit 0 Nr. 788 Punkten auf dem 2. Rang.

Spielreglement EHV vom 01.01.2014
4.8 Fremde Spieler
Ziff. 85: Bei Kleinanlässen, darf fremden Spielern nur die Ersatzstreichlänge geschrieben werden.
Ziff. 86: Wenn eine B- bez. C-Mannschaft an einem Kleinanlass teilnimmt, dürfen keine Spieler der betreffenden A- bzw. A- und B-Mannschaft in einer anderen Gesellschaft eingesetzt werden oder ihre Streichlänge gelten als Ersatzstreiche.

Stellungnahme von Daniela Andres
Die Eröffnung eines Disziplinarverfahren gegen mich hat mich doch etwas überrascht. Ich habe meinen Job als Obfrau an den Hornusserfesten in Winistorf mit Gewissenhaftigkeit wahrgenommen. Ich war der Meinung, dass wenn die Stammgesellschaft auf Platz ist, ein Spieler “fremd” spielen darf und die Streiche ausgeschrieben werden dürfen. Ich habe die entsprechenden Artikel nachgelesen und muss eingestehen, dass mir ein Fehler unterlaufen ist, wofür ich mich bei allen Beteiligten herzlichst entschuldige. Die erwähnten Artikel des Spielreglements bestätigen dies klar und unmissverständlich. Des Weiteren waren diverse amtierende und ehemalige Funktionäre vom EHV auf Platz und keiner hat mich auf diesen Vorfall angesprochen. Das erstaunt mich doch sehr und enttäuscht mich auch.

Die Disziplinarkommission geht gemäss internem Gespräch vom 12.10.2019 davon aus, dass die Obfrau den Spieler richtigerweise hat spielen lassen. Jedoch hätte man gemäss Reglement diesem Spieler nur die 9 schreiben lassen dürfen. Zudem hätte es der Obfrau bewusst sein müssen, dass dieser Spieler nicht preisberechtigt hätte sein dürfen, da es sich um einen „fremden“ Spieler handelte.

Entscheid Disziplinarkommission
Das Einzelresultat von Roland Bernhard 82 Punkte wird gestrichen. Somit wird Roland Bernhard der 1. Rang in der Schlussrangliste der Einzelschläger aberkannt.
Der HG Alchenstorf werden die geschlagenen Punkte gestrichen und mit je 9 Punkten pro Schlag bewertet. Dies ergibt in der Rangliste des Gründungshornussens der HG Winistorf-Seeberg folgende Änderung: 2. Rang Alchenstorf 0 Nr. 724 Punkte
Die Obfrau Daniela Andres wird wegen spielenlassen eines fremden, sowie nichtpreisberechtigten Spielers mit einer Busse von 100.- belegt. Die Verfahrenskosten von 100.- gehen ebenfalls zu Lasten der Obfrau. Der Obfrau ist weiter aufzuerlegen, den gewonnen Preis Roland Bernhard abzunehmen und an den nächstfolgenden Hornusser abzugeben, sowie die Rangliste anzupassen.

Die Rangliste lautet neu:
1. Rang König Dominic 77 Biel-Schwadernau 75 Punkte
2. Rang Maurer Tim 93 Biel-Schwadernau 74 Punkte
3. Rang Kofmel Dominik 90 Alchenstorf 74 Punkte

Disziplinarkommission EHV

Archivbild fotografiert von Heinz Bichsel
Menü schließen