Bei strahlendem Sonnenschein massen sich am 18.08.2019 in Herzogenbuchsee die Mannschaften des OZHV der 3. und 4. Stärkeklasse. Überschattet wurde der Spielbetrieb von einem Kopftreffer. Bis jetzt ist noch nichts über den Zustand des betroffenen Teilnehmers bekannt.

Die Sichtverhältnisse trennten bereits am Morgen die Spreu vom Weizen. In der Mannschaftswertung der 3. Stärkeklasse konnte sich nur die Bleienbach als aufgeführter Favorit durchsetzen. Nach dem Anhornussen noch auf Rang 3 konnten sie in Sachen Schlagleistung noch eine Schippe drauf legen und setzen sich vor Auswil-Wyssbach A und Reinach.

Bleienbach
Auswil-Wyssbach A
Reinach

In der 4. Stärkeklasse konnte keine Mannschaft das Ries sauber halten. Als erster das Horn an die Fahne hängen durfte sich Oeschenbach-Kleindietwil B. Auf der Zwischenrangliste noch auf dem 6. Rang, starteten die Männer eine grandiose Aufholjagd und setzten sich gegen den Mitfavorit und Festorganisator Oberönz-Niederönz B durch. Im dritten Rang klassierte sich Eriswil B.

Oeschenbach-Kleindietwil B
Oberönz-Niederönz B
Eriswil B

In der Einzelwertung der 3. Stärkeklasse konnte sich André Sommer Utzenstorf-Koppigen B mit 118 Punkten durchsetzen. Er verwies Reto Kaiser Grasswil mit 114 Punkten und Bernhard Wüthrich Thunstetten mit 110 Punkten auf die Ehrenplätze. Als bester Nachwuchshornusser gesellt sich mit Dominic Schibli und seinen guten 71 Punkten ein weiterer Grasswiler dazu.

Reto Kaiser, André Sommer, Bernhard Wüthrich, Dominic Schibli

Knappe Angelegenheit in der Einzelwertung der 4. Stärkeklasse. Trotz einer 2 im 5. Streich konnte sich Remo Hiltbrunner Schoren B vor dem punktgleichen Beat Soltermann Thörigen C platzieren. Mit vier notierten „20igern“ waren Remos 101 Punkte eben doch ein Tick besser. Patrick Schär Oeschenbach-Kleindietwil B komplettiert das Podest auf dem 3. Rang. Als bester Nachwuchshornusser durfte Christoph Schär Oeschenbach-Kleindietwil B mit 86 Punkten nicht nur die Auszeichnung mit nach Hause nehmen. Er durfte zusätzlich auch den Kopfkranz in Empfang nehmen.

Beat Soltermann, Remo Hiltbrunner, Patrick Schär, Christoph Schär
Menü schließen