Ein sportlich hochstehender Wettkampf, angenehmes Hornusserwetter und eine Hornusserchilbi ging am Abend des 31. Juli 2019 auf dem Hämlismatt-Moos mit dem 2. Moos-Cup über die Bühne. Mit Total 83 Teilnehmer (76 im Vorjahr) und einer schönen Anzahl an Zuschauer startete um 17.30 Uhr der Wettkampf mit der Qualifikationsrunde. Die Teilnehmer wurden in vier Mannschaften (Arni, Biglen, Hämlismatt und Sagi) aufgeteilt. Damit die Rangliste nicht zu einseitig zu Gunsten der Hornusser aus den oberen Ligen ausfällt, wurden die Teilnehmer wieder in drei Kategorien eingeteilt:
1. Kategorie Nationalliga-Spieler
2. Kategorie 1. & 2. Liga-Spieler
3. Kategorie 3. – 5. Liga-Spieler

Jeder Teilnehmer absolvierte im Minimum den Qualidurchgang, anschliessend die besten 8 der 1. und 2. Kategorie und die 6 besten 3. Kategorie den Halbfinal. Hier wurde im KO-System innerhalb der Kategorien um den Finaleinzug gespielt (Erster gegen Achter, Zweiter gegen Siebter, usw.). Schlussendlich spielten 11 Spieler im Final um die Rangierungen in ihren Kategorien. In jeder Runde wurden drei Streiche (4 Schlagrechte) absolviert. Während der Qualiphase herrschte noch ein leichter Gegenwind, welcher im Verlauf des Abends auf Rücken- bis Seitenwind wechselte. Die Duelle in den Halbfinals waren sehr interessant und die meisten Duelle wurden relativ klar entschieden. Im Finaldurchgang war vor allem das Duell in der 1. Kategorie der beiden Höchstetter beeindruckend mit dem besseren Ende für Simon Leuenberger gegenüber Dominik Howald. Mit derselben Punktzahl setzte sich Altmeister Fritz Winkelmann in der zweiten Kategorie hauchdünn vor Ruedi Wyss durch. Cédric Dänzer gewann die 3. Kategorie dank guter Streichlänge und bester Konstanz. Die letztjährigen Kategoriensieger traten mit einer Ausnahme auch dieses Jahr wieder an und konnten alle den Sieg nicht verteidigen.

Siegerwertungen:
Kategorie 1
1. Rang Simon Leuenberger, Höchstetten A
2. Rang Dominik Howald, Höchstetten A
3. Rang Simon Jenni, Wäseli A

Simon Jenni, Simon Leuenberger und Dominik Howald

Kategorie 2
1. Rang Fritz Winkelmann, Wileroltigen
2. Rang Ruedi Wyss, Richigen B
3. Rang Michael Stalder, Wäseli B

Ehrendame Karin Hadorn, Fritz Winkelmann und Ruedi Wyss

Kategorie 3
1. Rang Cédric Dänzer, Hindelbank A
2. Rang Marco Frey, Gerzensee-Kirchdorf
3. Rang Patrick Schär, Oeschenbach-Kleindietwil B

Patrick Schär, Cédric Dänzer und Marco Frey

Ein schöner Anlass gehört bereits wieder der Vergangenheit an. Wir sind stolz und zufrieden, konnte der Moos-Cup erfolgreich und mit einer tollen Atmosphäre über die Bühne gebracht werden. Wir danken allen Zuschauern und Teilnehmern für den Aufmarsch, wünschen allen einen schönen Nationalfeiertag und freuen uns bereits auf die dritte Ausgabe am 31. Juli 2020!

Ueli Zürcher, HG Biglen-Arni

Menü schließen