Am 12. Juli 2019 wurde der Pneu Bösiger Cup Final in Grenchen ausgetragen. Den Grenchnern wurde schon zum zweiten Mal die Austragung des Finals zugelost, was diese mit etlichen Helfern perfekt organisierten. Presse, Radio, ein Vertreter der Firma Pneu Bösiger, der NOHV und der OZHV Vorstand ließen es sich nicht nehmen zur Einladung des Finalspiel zu erscheinen.

Pneu Bösiger Cup 2019

Mit 49 Gruppen aus beiden Verbänden konnte ich den Cup am 23. März 2019 starten. Bis zum 18. Mai mussten mindestens 4 Spiele absolviert werden. Die 1/8-Finals konnten alle 10 Gruppensieger sowie die 6 besten Zweitplatzierten in Angriff nehmen. Ab jetzt galt das KO-System, was viele Gruppen mit Numeros stolpern lies. Die Spiele wurden auf der Homepage beider Verbände fortlaufend aktualisiert, doch wer schneller Infos suchte, war im Hornussen-Live hautnah dabei. Im Halbfinal bezwang Lyss die Gruppe von Epsach in einem spannenden Duell knapp. In Grenchen lief es gegen Balzenwil genauso. Somit war klar, dass das favorisierte Lyss gegen Grenchen spielen konnte. Was auf dem Papier einfach aussah, wurde bis zum letzten Streich sehr spannend. Grenchen musste ein paar Fehlstreiche notieren, aber auch Lyss musste um jeden Streich hart kämpfen. Am Schluss siegten sie mit 0 Nr. 593 Punkte zu 0 Nr. 560 Punkte. Epsach 2 siegte im kleinen Final gegen Balzenwil 2. Herzliche Gratulation den Finalteilnehmern.

Ich möchte mich bei allen Teilnehmern und Gruppenchefs herzlich bedanken. Alle haben dazu beigetragen, dass alles sehr gut abgelaufen ist. Auch in diesem Jahr habe ich viele Stimmen und neue Anregungen von euch erhalten, welche ich gerne zur Kenntnis nehme. Bei vielen Gesellschaften ist der Cup ein fester Bestandteil des Jahresprogramms. Somit freue ich mich auf den Pneu Bösiger Cup 2020.
Mit kameradschaftlichen Grüssen
NOHV Vize-Obmann Fritz Aebi

Menü schließen