• Beitrag veröffentlicht:05.05.2020
  • Post category:Berichte

René Heiniger wurde am 31. März 1962 als Aktivmitglied in die Hornussergesellschaft Lohn aufgenommen. Bereits in diesem Jahr konnte René sein Talent am Bock mit dem Kranzgewinn am Interkantonalen Hornusserfest in Kappelen beweisen. Die Generalversammlung im Jahr 1970 wählte René zum Vizepräsidenten. Mit viel Engagement und Verhandlungsgeschick hatte er einen grossen Anteil daran, dass 1977 zusammen mit den Schützen das heute noch genutzte Vereinshaus im Oberwald erstellt werden konnte. Von 1977 bis 1984 amtierte René als Präsident der Lohner Hornusser. Neben dem engagierten Wirken in der Vereinsleitung wurde René dank Ehrgeiz und viel Trainingsfleiss auch zunehmend zu einem sicheren Wert im Ries und am Bock. Mit dieser Einstellung prägte er über rund 25 Jahre den Verein sehr stark und motivierte so seine Kameraden zu stetig besseren Leistungen. Seine Dominanz in der HG Lohn, welche neben ihm stets über weitere starke Einzelschläger verfügte, zeigt sich in der Tatsache, dass René ab 1974 neunzehn Saisons als Vereinsmeister abschloss! Der Höhepunkt in der Hornusserlaufbahn von René war sicher der 3. Rang in der Einzelschlägerwertung der 1./2. Stärkeklasse am Eidgenössischen Hornusserfest in Studen 1985. 1999 gab er das aktive Hornussen auf um ausreichend Zeit für seine zweite Leidenschaft, den Fahrsport, zu haben. Weiterhin verfolgte René das Vereinsgeschehen interessiert. Die Hornusserkameraden der HG Lohn gratulieren René herzlich zu seinem runden Geburtstag und wünschen weiterhin alle Gute!

Zusätzlich zu seinen Ämtern bei der HG Lohn war René von 1978 bis 1987 Obmann im Zweckverband. Dem EHV leistete er als Sekretär und Präsident der Technischen Kommission von 1977 bis 1992 wertvolle Dienste. Er war treibende Kraft bei der Einführung des Hornusserhelms und Mitinitiant für den Einheitsbock sowie das einmalige Bocksetzen. Der EHV dankte ihm dies mit der Ehrenmitgliedschaft.

Der Zentralvorstand und die ganze Hornusserfamilie gratulieren dem Jubilar ganz herzlich und wünschen ihm für die weitere Zukunft viel Glück und gute Gesundheit.

René Heiniger
René Heiniger 1985 Eidg. Hornusserfest Studen 3. Rang
René Heiniger 2019 in Lugano